Bundesliga 2019

Letztes Jahr der Aufstieg – dieses Jahr der Abstieg. Während 19 Runden in der ersten Bundesliga kristallisierte sich leider schon nach der Halbzeit heraus, dass sich der SFV nicht halten würde. Schlechtes Wetter, technische Probleme, Wettbewerbe und Privatleben hinderte die Wörishofer Segelflieger ordentliche Kilometer und Punkte zu machen. Aber ganz getreu dem Motto „Lieber ein…

weiterlesen →

Simon Schröder holt den Weltmeistertitel

Höher – weiter – schneller. Der 22-jährige Simon Schröder vom SFV Bad Wörishofen holte den Weltmeistertitel der Standardklasse im Segelflug der U25-Liga. Nachdem er letztes Jahr Deutscher Meister der Junioren wurde, qualifizierte er sich damit für die Wm im ungarischen Szeged. Insgesamt flogen 80 Piloten um den Titel, davon 36 in der Standardklasse. In der…

weiterlesen →

Flugzeugtaufe in Bad Wörishofen

Am Samstag weihte der SFV Bad Wörishofen sein neues Segelflugzeug (Duo Discus T) ein und lud dazu einige Gäste ein, unter anderem den Bürgermeister und den Vizelandrat. Auch die „Mindelheimer Zeitung“ war vor Ort und verfasste dazu einen umfangreichen Artikel. Diesen findet Ihr unter folgendem Link: https://www.augsburger-allgemeine.de/mindelheim/sport/Bad-Woerishofer-Segelflieger-weihen-neues-Flugzeug-ein-id55056851.html An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle…

weiterlesen →

Robert Schröder ist Vize-Europameister

Am vergangenen Wochenende endete die Europameisterschaft im Segelflug, welche im slowakischen Prievidza vom 07.-20.07.2019 stattfand. Das Teilnehmerfeld von 82 Piloten verteilte sich auf 3 Klassen, wovon 29 in der Standardklasse flogen, in der auch Robert Schröder vom SFV Bad Wörishofen antrat. Insgesamt ergaben sich ganze zwölf Wertungstage mit täglichen Rennstrecken zwischen 180 und 510 km….

weiterlesen →

Start in die neue Saison – Erste Bundesliga

Der Segelflugverein Bad Wörishofen startet dieses Jahr in der ersten Bundesliga. Nachdem sich die Flieger nach der vergangenen Saison 2018 in der zweiten Bundesliga einen Aufstiegsplatz erkämpft hatten, geht es dieses Jahr mit größter Motivation in die Luft.Die Spielregeln der Bundesliga sind klar. Es gilt die größtmögliche Strecke in 2,5h zu erfliegen; Start- und Landeposition…

weiterlesen →